Das NABU-Naturschutzzentrum Groitzsch

Das Naturschutzzentrum Groitzsch nahe Borna ist die erste Station des NABU Sachsen überhaupt und Sitz der NABU-Regionalgruppe Südraum Leipzig. Das ehemalige Gartengrundstück wurde mit Kleinstbiotopen naturnah gestaltet, unter anderem mit einem Teich, Obstbäumen, Wildkräuterwiese, Trockenmauern und einer Insektenwand. Mehrere Beete demonstrieren die Möglichkeiten ökologischer Anbauweisen im Kleingarten. Individuell gestaltete Schautafeln informieren über Tier- und Pflanzenarten der Kultur- und Bergbaufolgelandschaft des Südraumes Leipzig. Unter einem dichten Weidenbogen hindurch gelangt man zum Ausstellungsgebäude. ... mehr


Jüngste Beiträge

Biberspuren
Eine Exkursion zum Floßgraben bei Elstertrebnitz.
Wie grün ist unsere Stadt?
Das Naturschutzzentrum lädt Kinder ein, ein Bild ihrer grünen Stadt zu malen. Die schönsten Werke werden in einer Ausstellung zusammengetragen und für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht.
Das neue Tiergehege
Liese und Lotte ziehen ein



Termine


Mitglied werden!
Werde aktiv für Mensch und Natur!